Patchwork - Paarcoach Anke Enders

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Patchwork

Wer? Wo? Wieviel? > Kennen Sie das?


Ist die Trennung erst mal vollzogen, wird alles besser?




Guido Schneiders* Scheidung ist nun bereits eine ganze Weile her. Der letzte Streit mit seiner Ex-Frau darüber, wer von ihnen wie oft die Kinder sehen darf/sollte/müsste, und wie deren Erziehung auszusehen habe, war dagegen leider erst am letzten Wochenende. Wird denn jemals Frieden auf diesem Kriegsschauplatz eintreten? Aber wie er diesen ehemals ach so geliebten Menschen (und sich selbst) kennt, wird auch der nächste Krach wohl nicht allzu lange auf sich warten lassen.


Neuer Partner, neues Glück - neuer Streit


Vor allem, seit er eine neue Freundin hat, schlagen die Wellen wieder meterhoch. Ob seine liebe Ex-Susanne* wohl meint, ihm jetzt noch irgendwas beweisen zu müssen? Oder ist sie gar eifersüchtig? Nach bereits drei Jahren des Lebens als ‚geschiedene Leute’? Jedenfalls ist bisweilen an offiziellen Besuchstagen plötzlich niemand zuhause, wenn er seine Kinder abholen will. Oooch, da hat sie doch bei all ihrem Stress glatt vergessen, dass Papawochenende war? Stress? Bei einem Halbtagsjob? Schließlich sind die Kinder aus dem Gröbsten raus, wie man so sagt. Wer hat da dann wohl den meisten Stress, mit Vollzeitjob und Überstunden - bei diesen horrenden Unterhaltszahlungen, die er leisten muss? Und dann noch seine teure Wohnung, natürlich mit Kinderzimmer, das ja die meiste Zeit ungenutzt ist!

Bei anderen Gelegenheiten beschwert Susanne sich dann wieder, dass er ja wohl nur noch Zeit für „die Neue“ habe (ihr Name ist Claudia*, verdammt, nicht "Deine Neue"!!!). Und natürlich würde die Sorge um die Kinder immer ganz allein an ihr hängen bleiben! Er würde sich ja immer rarer machen. Kein Wunder, mit ihr ist ja auch nicht mal mehr ansatzweise zu reden, also geht er ihr doch lieber (vor allem ihrem Gekeife) so gut wie möglich aus dem Weg. Und genau das bekommt er dann auch wieder von ihr auf's Butterbrot geschmiert!


Und mittendrin - die Kinder


Die Kinder sehen in letzter Zeit ebenfalls alles andere als glücklich aus. Das zu sehen tut ihm in der Seele weh, aber was soll er denn nur tun? Claudia gibt sich wirklich redliche Mühe mit den beiden, das muss man schon sagen.


Aber sie scheinen regelrecht von der Mutter ‚geimpft’ worden zu sein, dass sie sich ja nicht mit ‚Papas Neuer' einlassen sollen. Wie sonst lässt sich deren extreme Zurückhaltung Claudia gegenüber erklären? Seine beiden Lieblinge sind doch sonst nicht so!

Jedenfalls versteht Guido die Welt nicht mehr. Da dieser verschärfte Rosenkrieg jetzt bereits seit Monaten andauert, wird er sich wohl bewiesenermaßen auch nicht durch Aussitzen erledigen lassen. Vielleicht sollte er sich doch einmal Unterstützung holen? Im letzten Jahr hatten sie in der Firma einen Coach, der wirklich so einiges an positivem Einfluss auf Abläufe und Teamprozesse hatte nehmen können. Seit dem war die Arbeitsatmosphäre im Job um Längen besser. Seit dem gibt es sogar einen Abteilungsstammtisch, der sich zum Erstaunen einiger Kollegen sogar recht vergnüglich gestaltet. Vielleicht könnte man ja so ein Coaching auch mal privat nutzen? „Was soll`s, schlimmer geht nimmer“, denkt er sich, und greift zum Telefon.

Drei Monate später, nachdem auch Susanne (nach langem Zureden) ein paar Mal zu einem Gespräch mitgekommen war, kann man in ihrem Fünferclub vielleicht immer noch nicht von einer ‚großen, glücklichen Familie’ reden. Aber Absprachen werden jetzt ausnahmslos eingehalten, Probleme können endlich wieder im Erwachsenenmodus besprochen werden, und zwar ohne, dass jemand dabei ausfallend wird... und auch die Kinder sind mittlerweile unübersehbar entspannter. Immerhin versteht auch er jetzt besser, was diese neue Frau in seinem Leben für die ehemalige Frau seines Lebens bedeutet. Und das kann er durchaus respektieren. Und auch Susanne scheint jetzt ihn und seine neue Lebenssituation mehr zu respektieren.

* Dies sind lediglich Beispiele mit fiktiven Namen. Persönliche Informationen sind ausnahmslos vertraulich.



Mein kostenloses Buch ist nun abrufbar!
Kostenlose Webinare gibt's erst demnächst wieder. ;-)




Hochzeit = Happy End? Oder erst der Anfang der Geschichte? Weiterlesen...

Der Zahn der Zeit nagt auch an Beziehungen. Doch... muss das so sein? Weiterlesen...

Nach der Scheidung ist endlich Ruhe? Schön wär's. Denn dafür will oft erst gesorgt sein. Weiterlesen...

Familie ist toll. Und mitunter ein toller Burnout-Anbieter. Das muss nicht sein. Weiterlesen...

Abflug der Nestlinge: Doch gibt's auch ein Leben nach "der Familie"? Weiterlesen...




Nur den Anschluss nicht verpassen!
Trennung = "Die Freiheit, die ich meine"? Oder stattdessen ein vielfaches Verlustgeschäft? Weiter lesen...




Hier gibt's was auf die Ohren! ;-)

Umbruchphasen sind hart. Keiner kommt um sie herum. Wie damit umgehen, mit dem... "Rauswurf aus der Komfortzone"




"...der absolut hilfsbereiteste Mensch, der mir je begegnet ist..." Weiterlesen...




Coach auf der (TV-)Couch bei "Hamburg 1", Thema: Seitensprünge



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü